Energiewirtschaft

Innovation ist der
Schlüssel zum Erfolg

Photo Credits: COFFICE ARCHITECTURE
Architect: Francesco Colarossi

Innovation

Der Energiemarkt steckt in einem fundamentalen Wandel. Strom aus erneuerbaren Quellen wird Erdöl und Erdgas in den Bereichen Mobilität und Wärme sowie in vielen industriellen Prozessen ersetzen. Die Steuerung von Angebot und Nachfrage über Sektoren und Marktteilnehmer hinweg wird dabei zu einer großen Herausforderung. Im Zuge der Energiewende entsteht langfristig ein massiver Bedarf an Investitionen und Innovationen. Kurz- bis mittelfristig erfordern Änderungen im Strommarktdesign, aber auch die Wärmewende, die Verkehrswende, die Stadtsanierung sowie Effizienzsteigerungen eine Reaktion der Marktteilnehmer.
Bestehende Geschäftsmodelle werden im Laufe dieser Entwicklung stark an Bedeutung verlieren. Gleichzeitig eröffnet die Energiewende großes Potenzial. Die Geschäftsmodelle von Stadtwerken sowie von regionalen und überregionalen Energieversorgungsunternehmen werden sich stark verändern. Die Analyse der externen und internen Einflussfaktoren sowie deren Wirkungen ist die Ausgangsbasis, um die Strategie zu überprüfen und anzupassen.

Die strategische
Ausrichtung der Energieversorger
muss in diesem Marktumfeld den Rahmen für die Unternehmensentwicklung bieten. Innovationen und andere Entwicklungen sind im Planungs- und Steuerungsprozess zu berücksichtigen.

Die strategische Ausrichtung der Energieversorger muss in diesem Marktumfeld den Rahmen für die Unternehmensentwicklung bieten. Innovationen und andere Entwicklungen sind im Planungs- und Steuerungsprozess zu berücksichtigen.

Rahmenbedingungen

Rasante Fortschritte bei der Nutzung Erneuerbarer Energien und der Speicherung von Strom ermöglichen neue Produkte und Dienstleistungen.

Veränderte ökologische und ökonomische Anforderungen führen zu einer kontinuierlichen Anpassung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Energiemarktes. Flexibilität ist gefragt.

Die Digitalisierung des Energiemarktes führt zu einer höheren Preissensibilität und einer geringeren Loyalität der Kunden, aber auch zu einem gesteigerten Bedürfnis nach Orientierung und bequemen Dienstleistungen.

Die Transformation der Energieversorgung findet in den Städten statt. Hier zeigt sich in der Praxis, ob und wie die Energieabnehmer die Energiewende akzeptieren und welche Geschäftsmodelle in Zukunft funktionieren.

Interne Strukturen

Die Integration von Speichern, Power to X und anderer Technologien verändern den Netzbetrieb. Mit digitalen Mess- und Steuerungstechniken lassen sich Prozesse optimieren. Zum Beispiel für Wartung, Steuerung und Marktkommunikation.

Dank der technischen Entwicklungen und neuer Kundenwünsche sind sehr gut ausgebildete Mitarbeiter mit starker Vertriebsorientierung gefragt. Sie erwarten ein Umfeld, das sowohl die berufliche Entwicklung als auch die individuelle Work-Life-Balance ermöglicht.

Die Anzahl der Daten steigt durch den Einsatz von Smart Metern und Sozial-Media-Diensten. Big Data Analytics tragen dazu bei, Bedürfnisse und Wechselbereitschaft der Kunden zu erkennen und frühzeitig zu reagieren.

Mit einem erweiterten Produktportfolio für eine zunehmend komplexere Energieversorgung können Versorger auf den veränderten Bedarf von Privatkunden, Gewerbe, Industrie und Kommunen reagieren.

Wissenswertes

In unserer Beratung verbinden wir verschiedene Methoden und unser profundes Know-how, um Energieversorgungsunternehmen bei neuen Geschäfts- und Tätigkeitsfeldern zu unterstützen.

Wir stellen mit Ihnen die Weichen für die Zukunft. Informieren Sie sich über aktuelle Themen und Entwicklungen sowie Studienergebnisse. Ebenso bieten wir Ihnen hier einen Überblick über unsere Kompetenzen im Bereich Innovation.

Delphi Energy Future 2040:
Erneuerbare Energien setzen sich weltweit durch

Erneuerbare Energien setzen sich bis 2040 weltweit durch. Deutschland behält seine Vorreiterrolle beim Umbau der Energiewirtschaft, bekommt aber starke Konkurrenz aus China. Das sind zentrale Ergebnisse der Studie „Delphi Energy Future 2040“, welche PwC gemeinsam mit dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sowie der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) ins Leben gerufen hat.
Weitere Informationen

Interaktiv

Ob unser Expertenblog zur Energiewirtschaft, unser Frauennetzwerk women&energy oder unsere Online-Rechner, ob Newsletter oder Publikationen – Nutzen Sie das Know-how von PwC!

Blog “Auf ein Watt”

Der Blog von PwC-Spezialisten aus der Branche Energiewirtschaft.

Aktuelles, Analysen, Hintergrundinformationen sowie Meinungen rund um die Energiewirtschaft erhalten Sie hier.

women&energy

Veröffentlichungen

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle PwC Events im Überblick.